Neues Land, neues Leben….denkste!

2016-10-22-21-37-28

Hallo liebe Freunde des Lesens,

wenn man das Heimatland verlässt und ein neues Leben in einem anderem Land beginnt hofft man, dass einem die Vergangenheit oder Tradition nicht einholt und das man ein neues Leben ohne Probleme hat, das aber nicht zutifft. Ha Jin hat mit dem Buch „Papagei über Bord“ Erzählungen geschaffen, die genau diese Thematik beinhaltet. Erschienen ist der Titel beim Arche Verlag.

Inhalt:

Dieses Buch beinhaltet Geschichten /Erzählungen über Chinesen, die in den USA ein neues Leben anfangen wollen beziehungsweise schon lange in den USA leben. Dabei stoßen Tradition auf neue Möglichkeiten. So lernt  ein Ehemann, dass seine Ehefrau ein Geheimnis mit sich herum trägt, dass für ihn sein Bild von ihr zerstören kann. Ein Künstler und Parteimitglied schafft erst durch die Beziehung zu einem Papagei „wahre“ Gefühle aufzubauen. Großeltern regen sich über die Kinder ihres Sohnes auf, weil sie immer mehr und auch bewusst ihre Wurzeln leugnen. Ein Mann muss lernen, dass das Band von Ehre zwischen Mutter und Tochter stärker ist als die Liebe. Eine Frau verflucht das Internet, weil es ihre Verwandtschaft näher bringt obwohl sie in einem anderem Land leben. Ein Ehepaar wiederum versucht die Schwiegermutter loszuwerden, weil sie mit ihrem Verhalten die Ehe bedroht. Es gibt noch mehr Geschichten in denen Chinesen entweder ihr Glück finden, von der Vergangenheit eingeholt werden oder dass die Tradition und das Land aus der sie kommen sie doch nicht loslässt.

Warum dieser Titel?

Zwar schreibt Ha Jin in seinen Zwölf Erzählungen über Chinesen, die in den USA leben und das wird auch in den Geschichten sehr deutlich dargestellt unter anderem mit dem Beispiel, dass die Partei einem selbst im Ausland nicht in Ruhe lassen kann und man die typische Traditonen nicht so leicht ablegen kann. Doch es geht nicht nur den Chinesen so. Im Endefekt können die Geschichten auf Jeden angwendet werden, der sein Land verlässt um in einem neuen Land Fuß zu fassen. Jeder muss seinen Platz erstmal finden. Ha Jin erzählt mit einer Leichtigkeit und spricht dabei sehr große Themen an, die die Problematik der Menschen auf den Punkt bringt.

Diese Lektüre ist für die Leser geeigent, die gerne Erzählungen lesen über Menschen die ihren Weg in einem anderen Land gefunden haben und das doch des kulturellen Unterschieds.

Titel: Papagei über Bord

Autor/in: Ha Jin

ISBN: 978-3-7160-2737-0

Verlag: Arche

Preis: 19,99 €

im öffentlichen Handel erhältlich

Viel Spaß beim Lesen wünscht euch

meineliteraturwelt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s