Frankreich von der Schattenseite

2016-12-13-08-32-50-1

Hallo liebe Freunde des Lesens,

dass in der Wirtschaft nicht immer alles ehrlich zu geht weiß man. Doch Gila Lustiger zeigt in ihrem Roman „Die Schuld der Anderen“ wie weit Korruption geht, dass nicht nur eine Firma sondern auch ein Staat achtlos mit Menschenleben um sich schmeißt. Sie legt den Finger in die offene Wunde und der Schmerz ist für Frankreich riesig und dauerhaft. Erschienen ist der Titel beim Berlin.

Inhalt:

Mark Rappaport ist ein Enthüllungsjournalist, der sich auf jeden Skandal stürtzt. Eines Tages soll er über einen Fall berichten in dem ein Mann nach dreißig Jahren der Mord an einer Prostituierten per DNA nachgewiesen konnte. Doch als Mark die Akte sieht ist es für ihn von vorne rein Klar, dass dieser Mann unschuldig ist. Er macht sich auf die Suche. Dabei stößt er auf eine Firma, die Tierfutterzusatz hergestellt und dabei Krebserzeugende Substanzen benutzt. Die Arbeiter sind erkrankt doch keiner hat es Publik gemacht. Doch was hat die Protestuierte damit zu tun? Hängt ihr Tod mit dem Schicksal der Arbeiter zusammen? Mark stößt auf ein Nest aus Manipulation und Korruption, das sogar bis in das staatliche System reicht. Dabei wird er mit der Vergangenheit seines Großvaters konfrontiert, der auch zu dem elitären Club Frankreichs gehörte. Mark muss feststehlen, dass seine Gegner sich für unbesiegbar halten und vor keiner Aktion zuschrecken. Doch warum konnte es soweit kommen, dass einen Firma ungestört, Menschen vergiften konnte? Mark merkt, dass es mit der Gesellschaft Frankreichs ganz schlecht steht. Er kann selbst seinen Freunde nicht mehr trauen, weil sie alle zu tief in diesem System stecken. Kann Marks Alleingang die Arbeiter zu ihrem Recht bringen und wer ist wirklich der Mörder von der Prostituierten? Mark begibt sich auf einen Spur, die tiefe Risse in Frankreich und ihrem politische und wirtschaftlichen System aufdeckt.

Warum dieser Titel?

Gila Lustiger schafft es mit diesem Roman ohne ein Blatt vor dem Mund die Probleme der Französische Gesellschaft aufzuzeigen. Dabei konfrontiert sie den Leser mit Fakten gepaart mit einer spannenden Geschichte und interressanten Charakteren. Ein Reporter deckt mehr und mehr auf. Dabei ist der Charakter Mark eine sehr Zwiespältige Person  der versucht der Gesellschaft von Frankreich die Augen öffnet selber aber Probleme in einer Beziehung hat und über ihm schwebt immer seine eigene Vergangenheit. Eine gesellschaftskritischer Roman, der nicht nur für Frankreich steht.

Diese Lektüre ist für alle Leser, die eine spannende Geschichte mit interressanten Charakteren über ein System das Fragen aufwirft lesen wollen.

Titel: Die Schulder der Anderen

Autor/in: Gila Lustiger

ISBN: 978-3-833-31043-0

Verlag: Berlin Verlag

Preis: 11,- €

im öffentlichen Handel erhältlich

Viel Spaß beim Lesen wünscht

meineLiteraturWelt

 

Ein Gedanke zu “Frankreich von der Schattenseite

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s