Zwei Menschen, eine Ehe wie ist es wirklich?

Hallo liebe Freunde des Lesens,

kommen wir nun zu einem  Buch, das sehr schonungslos den Blick auf ein liebendes Pärrchen wirft und die Frage stellt: Wie kann eine Ehe aussehen? Lauren Groff hat mit ihrem Roman Licht und Zorn nicht nur die Obamas überzeugt sondern auch die restliche Literaturwelt. Erschienen ist der Titel beim Hanser Verlag.

Inhalt:

Mathilde und Lancelot Satterwhite. Ein Paar was sich innig liebt und schon früh geheiratet hat. Damit haben sie sich den Zorn von Lancelotts Mutter auf sich gezogen, die ihrem Sohn kein Geld mehr gibt.  Lancelot von alle Lotto genannt ist eine Lichtgestalt. Er hat einen Charakter, den jeden fasziniert. Lotto träumt von einer Rolle in einem Shakespearestück, denn er ist Schauspieler. Doch er hat keinen Erfolg. Er wird an sich zweifeln, weil ihm bis jetzt alles im Leben gelang. Es kam ihm zugeflogen. Ein wahrer Goldjunge.  Nun muss er etwas Neues finden. Seine Frau Mathilde unterstützt ihn in dem sie arbeitet um das Geld heranzuschaffen für die Miete und andere Kosten. Lotto hat von seinen Charme nichts eingebüßt. Er ist ein lebender Magnet, der die Menschen an sich heran zieht. Doch die Kunst sät Zweifel in ihm. Auch als er es wieder schafft in die Kunstszene einzusteigen und zwar dieses Mal als Dramatiker ist es ein auf und ab in seiner Gefühlswelt.  Die Kunst, in die er sich hinein flüchtet, nimmt ihn immer mehr ein. Er liebt seine Frau über alles, doch er steht im Fokus. Lancelott ist das Licht.  Doch ist er es wirklich? Wieviel von dem was er annimmt trifft wirklich zu? Selbstverliebt, künstlerisch, das ist Lotto. Doch welche Position nimmt die schöne umwerfende Mathilde ein?…

Warum dieser Titel?

Lauren Groff schafft es mit einer ehrlichen Sprache eine Ehe darzustellen, wo der Leser sich immer fragt ist das wirklich eine Ehe. Dabei spart sie nichts aus und beschreibt auch sehr ausführlich das sexuelle Leben. Dies ist aber wichtig, da dem Leser dadurch sonst einige Gefühle beziehungsweise Erklärungen fehlen würden. Sie schafft mit Lotto und Mathilde Figuren, die kein bisschen sympathisch sind und trotzdem einen berühren. Es ist eine Liebe, die gar nicht existieren darf und doch tut sie es. Groff schafft es, dass man mit den nicht sympathischen Charakteren sympathisiert und sie sogar  verstehen tut warum sie handeln wie sie handeln. Die Autorin blickt tief in eine Ehe, wo eigentlich niemand hin blicken kann und schafft es eine authentische Geschichte zu erzählen, die einen packt. Nichts scheint wie es ist. Das wichtigste: Diese Liebesgeschichte hat zwei Erzähler.

Diese Lektüre ist für alle Leser, die eine spannende knallharte Liebesgeschichte lesen wollen, die einen packt und zum Nachdenken anregt.

Titel: Licht und Zorn

Autor/in: Lauren Groff

ISBN: 978-3-442-71550-3

Verlag: btb

Preis: 14,- €

im öffentlichen Handel erhältlich

Viel Spaß beim Lesen wünscht euch

meineliteraturwelt

Advertisements

Ein Gedanke zu “Zwei Menschen, eine Ehe wie ist es wirklich?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s