Den Tapferen wird vergeben….

Hallo liebe Freunde des Lesens,

mein Englisch ist nicht gerade gut beziehungsweise perfekt, aber lieber Übersetzer aus „Everything Brave Is Forgiven“ macht man doch nicht „Die Liebe in diesen Zeiten“. Noch dazu mit so einem sagen wir nicht so schönen Cover. Doch der Inhalt spiegelt nicht den Titel wieder. Der Roman von Chris Cleave ist erschienen beim DTV Verlag.

Inhalt:

Es tobt der 2. Weltkrieg beziehungsweise ist man gerade am Anfang. Englang, London: Mary ist Achtzehn Tochter eines Politikers und will umbedingt im Krieg helfen, weil sie es als ihre Pflicht sieht und weil sie auch ein bisschen Naiv an die Sache herangeht. Sie denkt, dass sie sofort an die Fornt egschickt wird, doch sie wird nur Lehrerin. Dabei lernt sie den kleine Junge Zachary, der aus Amerika kommt und diskriminiert wird nur weil er Schwarz ist. Die Direktorin sieht Mary nicht als Lehrerin sie soll in London bleiben und sich einen anderen Job suchen während die Kinder auf das Land evakuiert werden, denn der Angriff der Deutsche steht kurz bevor. Doch Mary gibt nicht. Sie lernt Tom kennen, der dafür sorgt, dass sie die Kinder unterrichten kann, die in London geblieben beziehungsweise da gelassen worden sind. Tom verliebt sich in Mary hat aber gegenüber seinem Freund Alistair ein schlechtes Gewissen. Dieser hat sich nämlich als Soldat gemeldet und kämpft in Frankreich und in Malta und muss die Schrecken des Krieges miterleben. währenddessen erleben Mary und Tom den deutschen Angriff auf London. Die Londoner sind schockiert. Mary muss sich in einer Welt der Zerstörung zurechtfinden. Nicht nur die Bomben machen das Leben schwer sondern auch der vorhandene Rassismus. Der Krieg zerstört die Liebe, die Freundschaft und die Hoffnung. Wie wird die Welt danach aussehen?…

Warum dieser Titel?

Chris Cleave zeigt in seinem Roman sowohl London während des Bombenhagels und das Leben eines Soldaten. Dabei spielt die Liebe eine Rolle, doch der Autor zeigt wie die Menschen in diesem Krieg empfinden. Die heile Welt wird mit der realen Welt vermengt. Dadurch werden Fragen des Rassismus und andere Ansichten der Gesellschaft bearbeitet. Dieser Krieg hat das Leben dieser Menschen geändert. Die Belastung und Hoffungslosigkeit wird wieder gespiegelt. Cleave schafft es mit dem britischen Humor den ernsten Hintergund aufzulockern. Dabei zeigt der Humor wie hoffungslos die Lage ist. Man darf sich nicht vom Titel und Cover täuschen lassen.

Dieser Lektüre ist für alle Leser die eine spannende gesellschaftkritischen Roman von London und den Soldatenleben im 2. Weltkrieg lesen möchte.

Titel: Die Liebe in diesen Zeiten

Autor/in: Chris Cleave

ISBN: 978-3-423-21754-5

Verlag: DTV

Preis: 10,95 €

im öffentlichen Handel erhältlich

Viel Spaß beim Lesen wünscht euch

meineliteraturwelt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s