Freundschaften für das Leben

Hallo liebe Freunde des Lesens,

vielleicht haben es noch eigene von euch vor vielleicht erinnert sich der eine oder andere auch zurück. Es gibt diesen Zeitpunkt im Leben an dem man darüber nachdenkt was will ich vom Leben oder was habe ich erreicht? Was erwartet mich in dieser Welt, die ein kleiner blauer Planet ist im endlosen Universum? Die Autorin Alice Adams zeigt mit dem Roman „Als wir unbesiegbar waren“ wie das Leben einen prägen kann. Erschienen ist das Buch beim Dumont Verlag.

Inhalt:

Eva, Lucien, Sylvia und Benedict sind vier Freunde, die gerade ihren Abschluss in der Tasche haben und denken, dass die Welt zu ihren Füßen liegt. Dabei können die vier Freunde nicht unterschiedlicher sein vom Charakter und auch von den Lebenswegen, die sie einschlagen werden. Eva, die Stille und Schüchterne, die sich nach Lucien verzerrt,  wird in der Wirtschaft als knallharte Brokerin arbeiten. Benedict, der heimlich in Eva verliebt ist schafft es in der Wissenschaft Physik seine Berufung zu finden. Sylvia, die Beliebte und gutaussehende Cheerleader will mit ihrer Kunst erfogreich sein. Ihr Bruder Lucien dagegen will einfach nur Party machen und Frauen aufreißen. Er wird ein eine Art Partypromoter. Das Leben ist aber nicht so wie es sich diese vier Freunde ausmalen. Sie werden Erfolg haben, sie werden scheitern.  Sie werden verzweifeln. Ihre Freundschaft gerät in Gefahr. Können Sie es schaffen im Leben ihre Ziele zu erreichen? Kann man eine Freundschaft aufrecht erhalten auch wenn man ganz unterschiedlich ist? Das Leben wird die vier Freunde prägen und seine Spuren hinterlassen….

Warum dieser Titel?

Alice Adams erzählt eine Geschichte über das Leben. Dabei zeigt sie vier unterschiedliche Charakteren in 20 Jahren, die sowohl positiven Eigenschaften als auch negativen Eigenschaften haben und entwickeln. Dabei wirkt die Geschichte real und prägen die Charaktere. Ist das Leben was ich lebe richtig? Was wäre hätte ich mich anders entschieden? Hat das Leben mich sehr verändert? Fragen, die  auch den Leser interessieren. Durch die Kapitel, die vereinzelt Zeitsprünge darstellen, wird dem Leser immer wieder  ein interessanter Einblick in das Leben der Protagonisten gegeben. Es sind Freunde, die sich streiten, unterschiedliche Ansichten haben, unterschiedliche Wege gehen aber doch immer wieder zusammenfinden. Der Titel ist Programm. Auch der Leser wird  es haben oder hatten es schon. Dieses Gefühl: Als wir unbesiegbar waren.

Diese Lektüre ist für alle Leser, die ein Buch lesen wollen über Freundschaft mit all ihren Höhen und Tiefen, wie das Leben nun halt ist.

Titel: Als wir unbesiegbar waren

Autor/in: Alice Adams

ISBN: 978-3-832-16467-6

Verlag: Dumont

Preis: 11,- €

im öffentlichen Handel erhältlich

Viel Spaß beim Lesen wünscht euch

meineliteraturwelt

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s