Eine Frau zwischen Zwei Königreichen

Hallo liebe Freunde des Lesens,

wenn um die eigene Herkunft ein großes Geheimnis gemacht wird, kann es sein, dass die Person unbewusst und nicht gewollt falsche Entscheidungen trifft. Die Autorin Rebecca Ross hat in Ihrer Debüt-Fantasiegeschichte „Die Fünf Gaben“ eine solch ähnliches Szenario entworfen. Erschienen ist es beim Carlsen Verlag.

Inhalt:

Brienna ist noch kleines Kind als Ihr Großvater sie in das Haus Magnalia bringt, im Königreich  Valenian, in dem die Mädchen als Arden verschiedener Gaben aufgenommen werden und später als Berufene zu einem Gönner Ihrer Gabe in Lehre gehen. Diese fünf Gaben sind Kunst, Musik, Schauspiels, Esprit und Wissen. Brienna kann erst nach einiger Überredung der Vorsteherin aufgenommen werden, und das obwohl schon alle Plätze belegt sind.  Nach sieben Jahren ist es dann soweit Brienna steht kurz vor der Ernennung einer Berufenen des Wissens das beim Fest der  Sommersonnenwende die Chance auf einen Gönner hat. Doch anstatt sich auf die Prüfung vorzubereiten will Brienna immer noch wissen wer ihr Vater ist, denn ihr Großvater sagt es besser das sie es nicht weiß noch dazu erlebt sie manchmal eine Art Erinnerung in dem sie ein Mann ist. Doch sie kann es nicht zuordnen. Ihr Master Cartier versucht sein bestes sie auf die Prüfung vorzubereiten.  Doch es kommt wie es kommen musste. Es findet sich bei dem Fest kein Gönner beziehungsweise erlebt Brienna wieder eine Erinnerung, die sie ausser Gefecht setzt.  Doch die Vorsteherin gibt nicht auf. Brienna wird ihren Gönner finden. Doch dadurch wird sie auch mit Ihrer Vergangenheit konfrontiert und dann steht auf einmal Ihr Master Cartier vor ihr. Wird sie Treu sei? Ihrer Familie oder den Rebellen, die versuchen den König von Maevana stürzen wollen.

Warum dieser Titel?

Rebecca Ross hat eine Fantasiegeschichte, die von einem Mädchen erzählt das mit ihrer besonderen Gabe in eine Revolte gezogen wird und dabei sich mit Ihrer Vergangenheit auseinander setzen muss. Dabei zeigt die Autorin starke Frauencharakteren und eine Welt in die Frau eigentlich die Macht hat. Natürlich spielt auch die Liebe eine Rolle, wobei eher der Konflikt mit der Vergangenheit im Vordergrund steht. Es ist für Jugendlichen als Erwachsenen, die auf diese, auch Romantasy genannt, Art von Fantasieromanen lesen. Dabei ist es eine abgeschlossene Geschichte und in sich stimmig.

Diese Lektüre ist für alle Leser, die eine spannende romantische Fantasygeschichte lesen wollen mit starken und selbstbewussten Frauenrollen.

Titel: Die Fünf Gaben

Autor/in: Rebecca Ross

ISBN: 978-3-551-58363-5

Verlag: Carlsen

Preis: 19,99 €

im öffentlichen Handel erhältlich

Viel Spaß beim Lesen wünscht euch

meineliteraturwelt

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s