Das wirklich wahre Schlossgespenst

Hallo liebe Freunde des Lesens,

kommen wir nun zu einer Lektüre, die für die kleinen Leser ist, aber an der auch der große Leser Spaß hat. Alex und Axel habe eine Geschichte entworfen, in dem die Kinder erfahren was wirklich eine wahres Schlossgespenst ausmacht. In „Zippel“ steht es geschrieben. Erschienen ist das Buch beim dtv Junior Verlag.

Inhalt:

Paul kommt etwas früher von der Schule nach Hause zurück. Er wurde wieder von seinen Mitschülern Tim und Tom gehänselt. Das Problem der Lehrer Herr Altmeier bekommt das nicht mit. Als Paul voller Frustration die Tür aufschließen möchte mit seinem Schlüssel hört er auf einmal eine Stimme. Die Stimme kommt aus dem Türschloss, in dem Paul gerade seinen Schlüssel reingesteckt hat. Es ist ein Schlossgespenst, dass im Türschloss sein Zuhause eingerichtet hat. Paul ist verwirrt. Für ihn sind Schlossgespenster eigentlich Gespenster, die in Schlössern leben, dort wo damals auch Ritter, Könige und Prinzessinnen gelebt haben. In dem Schlossgespenst findet Paul einen neuen Freund. Er beschließt ihn Zippel zu nennen. Zippel ist noch ein junges Gespenst, das noch viel lernen muss. Doch als Pauls Eltern beschließen das Türschloss zu wechseln ist auf einmal Zippels Zuhause in Gefahr. Paul muss für Zippel einen neues Zuhause finden bzw ein neues altes Schloss je verstaubter, desto besser. Wird es Paul schaffen? Warum ist sein Vater vormittags in der Wohnung? Während seine Mutter abgelenkt ist wegen ihrem bevorstehenden Opernauftritt versucht Paul mit seinem neuem Freund Zippel eine Lösung zu finden und schildert in ein unvergessliches Abenteuer.

Warum dieser Titel?

Alex und Axel. Der Alex hat die Geschichte von Paul geschrieben  und den Axel kennt man als fester Illustrator von Julia Donaldson (Grüffelo, Räuberratte, Superwurm) oder eigenen Werken (Pip und Posy). Die Geschichte ist liebevolle und lässt einen ganz neuen Blick auf das Schlossgespenst werfen. Paul ist ein Charakter, der ein nur mehr Selbstvertrauen braucht und im Schloßgespenst einen Freund findet. Dabei hintergfargt Zippel die Logik des Menschen über die man vorher nicht nachgedacht hat. Die Zeichung von Axel verleihen der Geschichte genau die richtige und liebevollen Bildern, die die Geschichte erzählt. Man kann die Geschihcte sehr gut vorlesen oder selberlesen.

Diese Lektüre ist für alle Leser und Vorleser, die eine lustige, liebvolle Geschichte über ein Schlossgespenst lesen wollen.

Titel: Zippel

Autor/in: Alex Rühle  (Illustrationen: Axel Acheffler)

ISBN: 978-3-423-76234-2

Verlag: dtv junior

Preis: 12,95 €

im öffentlichen Handel erhältlich

Viel Spaß beim Lesen wünscht euch

meineliteraturwelt

 

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu “Das wirklich wahre Schlossgespenst

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s