Die unsterbliche Krähe…

Hallo liebe Freunde des Lesens,

diese Vögel sind nicht sonderlich beliebt. Sie sind Schwarz, machen Krach und versauen die Autos. Ein unbeliebter und in den Augen der Menschen ein lästiger Vogel. Der Autor John Crowley hat aber der Krähe einen Fantasyroman gewidmet. Eine Saga, die über den Tod hinausgeht. Erschienen ist dieser Roman beim Golkonda Verlag.

Inhalt:

Nachdem dem Tod seiner Frau ist das Leben nicht mehr so wie es war.  Eines Tages liegt im Hinterhof des Hauses eine Krähe. Das komische an dieser Situation ist dass andere Krähen in der Luft umher kreisen, als ob sie sich nicht in den Hinterhof trauen. Er nimmt die Krähe. Als er sie pflegt fängt die Krähe an zusprechen und zwar in der menschlichen Sprache.  Die Krähe heißt Dar Eichling war die erste Krähe die einen eigenen Namen bekommt hat. Dar Eichling war eine neugierige Krähe hat sich mit den Menschen angefreundet, mit Ihnen gesprochen. Dabei ist er den Menschen in ihren ersten Jahren begegnet. Hat versehentlich die Unsterblichkeit gestohlen, als er mit dem Fuchsmädchen in der Anderswelt unterwegs war. Seitdem ist er unterwegs. Ist schon etliche Tode gestorben aber immer wieder zurückgekehrt. Hat Amerika entdeckt und war im Ymr. Doch die wahre Macht liegt in der Geschichte, die Dar Eichling erzählt. Denn die wahre Unsterblichkeit liegt in den Geschichten, die weiter erzählt werden und Dar Eichling hat nun einen Menschen gefunden in der zerstörten Welt, dem er seine Geschichte erzählen kann. Vom Anfang wie die Krähen zu Vögel des Todes wurden bis zum Ende. Obwohl hat eine unsterbliche Geschichte ein Ende?

Warum dieser Titel?

Der Autor John Corwley hat eine Saga über einen Vogel geschrieben, der dem Mensch tagtäglich begegnet. Dabei verknüpft der Autor die Geschichte der Unsterblichkeit mit der Geschichte der Krähen und der Menschen. Es ensteht eine Geschichte in der man aus der Sicht der Krähe einen Blick auf den Menschen bekommt. Die Krähe entdeckt die schwäche und stärken des Menschen und entwickelt dabei ganz eigene Ansichten. Denn die Krähe hat eines wonach der Mensch sich sehnt: Die Unsterblichkeit. Es ist eine Geschichte, die mehr bietet als Fantasy. Es ist eine ruhige Geschichte, die auch philosophische Ansätze hat und den Krähen eine Geschichte gibt.

Diese Lektüre ist für alle Leser, die eine Saga über Krähen, Menschen und der unsterblichkeit der Geschichten lesen möchte.

Titel: Ka – Das Reich der Krähen

Autor/in: John Crowley

ISBN: 978-3-946503-45-3

Verlag: Golkonda

Preis: 24,90 €

im öffentlichen Handel erhältlich

Viel Spaß beim Lesen wünscht euch

meineliteraturwelt

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s