Aktueller denn je…Weckruf an die Männer!!!

Hallo liebe Freunde des Lesens,

diese Lektüre ist eigentlich schon etwas älter, aber in der heutigen Zeit immer noch gefragt beziehugsweise ist die Thematik aktueller denn je. Seit 1977 ist das Werk „Männerphantasien“ vom Literaturwissenschaftler / Kulturrhetoriker Klaus Theweleit publiziert. Die Neuausgabe ist beim Verlag Matthes & Seitz erschienen.

Inhalt:

Klaus Theweilt beschäftigt sich in seinem aus Zwei Bänden bestehenden Werk „Männerphantasien“ mit dem Verhalten des Mannes gegenüber dem weiblichen Geschlecht. es werden die sexuelle, pyschologische und sozialpolitische Aspekte untersucht, die auch die Vorgeschichte des Nationalismus in der Weimarer Republik wiederspiegelt. Dabei nimmt er verschiedene Persönlichkeiten ins Visier, die auch im Nationalsozialismus eine Rolle gespielt beziehungsweise das Denken gefördert haben. Woher kommt diese Denken? Was hat die Männer dazubewegt die Frau als ein Objekt bezeichnen und nicht als Menschen. Es werden vergleichen gezogen, die noch heute existieres wir zum Beispiel Giftmord oder Heimtücke. Theweilt zeigt anhand von viele Beipsielen und Belge, wie die Männer gedacht haben und was sich daraus schließen lässt. Es wird gezeigt wie sehr dieses Denken, den Weg des Nationalimus geprägt hat was dann in ein dunkel Kapitel der Weltgeschichte führte und noch heute seine Spuren hinterlassen hat.

Warum dieser Titel?

Klaus Theweleit hat diese Werk in den Siebzigern Jahren geschrieben und ist heute aktueller denn je. Denn gerade unsere Zeit ziegt erschrecknede paralle zu der instabilen Zeit in Weimar, die geprägt war durch politische Unruhe und gemündet in eine Nationalsozialistische Diktatur. Gerdae heute ist dieses Denken wieder aufgeflammt doch satt Soldaten, die eine Krieg verloren haben kommt der Frust aus der Unzufriedenheit mit der jetzigen wirtschafltichen und persönlichen Situationen. Dieses Werk ist eine ausführliche Untersuchung des Verhaltens der Männer. Gerade in den heutigen Zeiten, mit dem aufkommen der AFD, die Ausländerfeindlichkeit und Gewalt salongfähig machte, hat das Thema wieder an Bedeutung gewonnen. Mit einer ergänzenden Anmerkung wird das Werk von Klaus Theweilt wieder veröffentlicht.  Dabei zeigt der Autor mit einer vertändlichen Art und vielen Belegen was dieses Verhalten des Mannes gegenüber der Frau  ausmacht. Es wird deutlich wie diese Männerphantasien erschreckende Realiät wurden noch bis heute überlebt haben. Gerade heute ist diese Lektüre gefragter denn je, denn diese „Männerphantasien“ sind immer noch vorhanden und werde immer noch  mit einer beängstigend selbstverständlichkeit verbreitet. Es heute noch eine Thematik und akuteller denn je.

Diese Lektüre ist für alle Leser die eine Untersuchung des Männerbildes von Frau ud welche Auswikrung das hatte bzw. hat lesen wollen.

Titel: Männerphantasien

Autor/in: Klaus Theweleit

ISBN: 978-3-95757-759-7

Verlag: Matthes & Seitz Verlag

Preis: 42,- €

im öffentlichen Handel erhätlich

Viel Spaß beim Lesen wünscht euch

meineliteraturwelt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s