Ein Mann ohne Erinnerung…

Hallo liebe Freunde des Lesens,

was würdet ihr machen, wenn ihr einen Menschen trefft, der sich an nichts erinnert, ihr eine Freundschaft zu ihr entwickelt und es plötzlich heraustellt dass die Person etwas schreckliches getan hat? Dieses Problem behandelt der Autor Damiano Femfert in seinem ersten Roman „Rivenports Freund“. Erschienen ist das Buch beim Schöffling & Co. Verlag.

Inhalt:

Riverport leitet das Krankenhaus in einer kleinen verschlafenen Stadt namens S. im Norden Argentiniens. Seine Frau Rosa ist gestorben und privat widmet er sich dem Sammeln von Schmetterlingen. Er will seine Ruhe haben in seiner Villa. Eines Tages entdeckt ein Bauer einen schwerverletzten Mann, der in das Krankenhaus geliefert wird. Keiner kennt ihn. Als der Mann stabil ist und aufwacht ist das einzige was er sagen kann „Kurt“. Ist das sein Name? Die Polizei ist recht faul und gibt sich nicht so richtig mühe die Identität des Mannes herauszufinden. Riverport selbst ist zuerst skeptisch gegenüber dem Kurt. Doch als Kurt auch noch versteckte Talente zeigt macht es Riverport neugierig und er forscht selber nach. Was hat Kurt im Norden Argentiniens gemacht? Woher kommt er? Für Kurt wird Riverport immer mehr zur Bezugsperson. Aber auch Riverport entwickelt beziehungsweise spürt eine Freundschaft zu Kurt . Nachdem er sich von der Welt abschotten wollte schafft es Kurt in wieder in die Welt zu bringen. Doch dann kommt die Wahrheit und Riverport kann es nicht glauben. Kann Kurt noch sein Freund sein?

Warum dieser Titel?

Der Autor Daminao Femfert hat in seinem ersten Roman eine Situtaion geschaffen über die man als Leser nachdenkt. Nämlich wie würde man reagieren, wenn man einen Menschen kennen lernt, der grausames getan hat, er aber sich an nichts erinnert? Mit Riverport hat der Autor einen zuerst skeptischen Charakter entworfen, der eigentlich allein sein möchte, aber durch die Freundschaft sich für Ihn die Welt wieder öffnet. Was macht eine Freundschaft aus und was passiert wenn man die Wahrheit herausfindet? Domiano Femfert geht dem auf die Spur. Doch es geht nicht nur um Freundschaft, sondern es wird auch ein Blick auf das Land Argentinien und dessen Gesellschaft nach dem 2. Weltkrieg geworfen. Am Ende wird man sich als Leser fragen was hätte man anstelle von Riverport getan? Wieso hat es Riverport getan? Wegen Freundschaft oder gab es einen anderen Grund.

Diese Lektüre ist für alle Leser, die eine Geschichte über Freundschaft, die von einem dunklen vergangenen Schatten bedroht wird.

Titel: Rivenports Freund

Autor/in: Damiano Femfert

ISBN: 978-3-89561-077-6

Verlag: Schöffling & Co.

Preis: 22,- €

im öffentlichen Handel erhältlich

Viel Spaß beim Lesen wünscht euch

meineliteraturwelt

Zwischen Korea und Amerika…

Hallo liebe Freunde des Lesens,

was ist wenn man zwischen zwei Kulturen schwebt und die Eltern mit ihrem Verhalten zu den größten Rassisten gehören, weil sie ihre Kultur schützen wollen. Der Autor David Yoon zeigt in seinen ersten Jugendroman wie sich Jugendliche fühlen, wenn sie zwischen den Fronten geraten. Erschienen ist das Buch beim CBJ Verlag.

Inhalt:

Frank hat es nicht leicht in seinem Leben. Seine Familie kommt aus Korea und ist ihrer Kultur sehr verpflichtet. Es ist sogar so schlimm, dass die Eltern die ältere Schwester von Frank, Hanna, verstoßen haben, weil sie mit Miles zusammengezogen ist, der afroamerikanischer Herkunft ist und somit kein Koreaner ist. Frank hasst seine Eltern für ihre eingeschränkte und teilweise rasissischte Ansichten. Doch Frank steht nun vor einem Problem. Er ist verliebt in Brit, eine Mitschülerin, die aber weiß ist. Seine Eltern würde es nicht gutheißen, aber was soll er machen? Bei einem Treffen der koreanischen Familien, die alle zur gleichen Zeit nach Amerika gekommen sind, beschließt er mit Joy, die er seit seiner Kindheit kennt, eine Beziehung vorzutäuschen, damit er sich mit Brit und Joy mit ihren Freund dem Chinesischtämmigen Wu treffen können. Die Eltern hatten sowieso immer geplant, das Beide zusammenkommen. Zuerst läuft auch alles super. Doch Frank muss erkennen, dass man Gefühle nicht lenken kann. Noch dazu stehen die Abschlussprüfugnen an, die entscheiden an welche Colleges es nach der High-School geht.  Kann Frank seine Eltern umstimmen? Kann er sein Glück fernab der Rituale und der koreanischen Kultur leben? Das Leben ist nicht einfach und für Frank und seine Freunde hat es noch so einige Überraschungen parat, die ihm einen ganz neuen Blick auf seine Eltern werfen lässt.

Warum dieser Titel?

In diese Jugendbuch verarbeitet der Autor David Yoon die Kluft, die entsteht, wenn sich zum Beispiel koreanische Kulturen sich in ihren Ansichten festfahren. Es wird gezeigt wie manche Jugendliche sich unsicher sind, weil sie einerseits, die Eltern nicht entstäuschen wollen, aber auch andererseits zwischen zwei Kulturen gefangen sind.  Dabei zeigt der Autor wie durch die Einschränkungen und Vorhalten auch automatisch Rassismus und auch Ausgrenzung stattfinden. Es wird die Unsicherheit gezeigt bei Jugendlichen, die ihren eigenen Weg gehen wollen, aber von der Familien und auch ihrer eigenen Klutur gehindert werden. Dazu kommt noch die typischen Verflechtungen der Liebe, die man in den jungen Jahren kennenlernt.

Diese Lektüre ist für alle Leser, die eine Geschichte von einem Jungen lesen wollen, der seinen eigenen Platz sucht.

Titel: Frankly in Love

Autor/in: David Yoon

ISBN: 978-3-570-16575-1

Verlag: cbj

Preis: 19,- €

im öffentlichen Handel erhältlich

Viel Spaß beim Lesen wünscht euch

meineliteraturwelt

So zerbrechlich wie Glas….

Hallo liebe Freunde des Lesens,

man merkt das manche Menschen, die pyschisch Krank sind von der Gesellschaft ausgestoßen werden oder leiden müssen im Gesundheitssystem. Die Autorin Katrine Engberg widmet sich dieser Thematik in Dänemark im dritten Fall von Kroener und Werner in „Glasfügel“. Erschienen ist das Buch beim Diogenes Verlag.

Inhalt:

Jeppe Koerner hat es gerade nicht leicht auf der Arbeit. Seine Partnerin Anette Werner befindet sich im Mutterschaftsurlaub und muss sich um ihre neugeborene Tochter kümmern, dazu muss er die Beziehung zur Kollegin Sara Saidani  geheim halten, in die er sich frisch verliebt hat. Ausgrechnet jetzt geht ein Mörder in Kopenhagen um, der seinen Opfer mit seltsamen Schnitten ausbluten lässt. Koerner und sein Team stehen gewaltig unter druck. Will der Mörder eine Botschaft senden? Will er auf etwas hinweisen? Koerner und sein Team stoßen während den Ermittlungen auf eine Einrichtung, die sich für pysisch kranke Jugendliche gekümmert hatte. Dabei tauchen auf einmal aus der Vergangenheit Vorfälle auf. Aber auch Anette Werner kann nicht einfach abschalten. Sie spürt in sich eine Unruhe und möchte am liebsten Abstand vom Stress mit dem Baby haben. Deswegen fängt sie an selber zu ermitteln in dem Fall, sie darf sich bloss nicht erwischen lassen. Doch der Mörder mordet weiter. Können Koerner und Werner ihn fassen und was hat es mit der Einrichtung zu tun?…

Warum dieser Titel?

Es der dritte Fall von Kroener und Werner, den die dänische Autorin Katrine Engberg nun veröffentlicht.  Ihren Charakteren müssen sich im privaten ganz neue Herausforderungen stellen. Es geht um Beziehungen als auch das Muttersein. Doch die Autorin legt den Fokus auf den Fall und die Probleme werden am Rand aber mit genung Raum präsentiert. Katrine Engberg wechselt dabei des öfteren die Perspektivenund gibt dem Leser damit genung Abweschlung und erzeugt ein schnelles Tempo. Die Hauptgeschichte wird nicht vernachlässigt und es ist ein roter Faden erkennbar. Es wird ein interssanter Einblick in das Gesundheitssystem Dänemarks und auch in medizinische Einrichtungen geworfen und wie zerbrechlich ein Mensch ist. Durch die verschiedenen Charakteren, die sowohl Ermittler als auch Opfer und anderen Personen angehören, bleibt eine Spannnung bestehen. Es gibt auch Situationen, die einen zum Schmunzeln bringen und die sonstige Düsternis skandinavischer Krimis auflockert.  Natürlich ist auch eine gewissen Brutalität vorhanden, auf die die Autorin aber nicht so sehr den Fokus legt. Es gehört zu einem brutalen Mord dazu um die Panik und auch die Angst zu erzeugen.

Diese Lektüre ist für alle Leser, die einen spannenden Mordfall mit verschiedenen Perspektive  von Charakteren lesen wollen.

Titel: Glasflügel

Autor/in: Katrine Engberg

ISBN: 978-3-257-07123-8

Verlag: Diogenes

Preis: 20,- €

im öffentlichen Handel erhältlich

Viel Spaß beim Lesen wünscht euch

meineliteraturwelt

Was können Frauen empfinden…

Hallo liebe Freunde des Lesens,

es ist doch immer wieder erstaunlich, wenn manche Bücher stark beworben werden, dass man irgendwie neugierig wird, wovon alle Sprechen. Die Autorin Lisa Taddeo hat mit ihrem ersten Buch/Roman „Three Woman -Drei Frauen“ es geschafft in aller Munde zu sein. Erschienen ist das Buch beim Piper Verlag.

Inhalt:

Es geht um Drei Frauen, Maggie, Lina und Sloane, die in ihrem Leben sich unterscheidlichen Situation ausetzen müssen. Sloane ist eigentlich glücklich verheiraret und hat mit ihrem Mann ein Restaurant eröffnet.  Sie will nur von Anderen bewundert werden. Doch sie wird nur von ihrem Eheman bewundert, dafür dass sie auch vor seinen Augen mit anderen Männer schläft. Solane fragt sich ob es das ist was sie schon immer wollte. Maggie ist ein junges Mädchen, dass sich damals in ihrem verheirateten Lehrer verliebt hat und sogar mit ihm eine Art Beziehung eingegegangen. Nun wird sie von alle als Verfüherin dargestellt, die einen unschulidgen Leherer Familienvater verführt hatte als minderjährige. Maggie fragt sich wie Leute, dass nur von Ihr Denken können und wieso sie nur die Schuld bekommt? Lina dagegen hat ein anderes Problem. Sie scheint glücklich verheiratet zu sein und hat zwei Kinder mit ihrem Ehemann Ed. Doch Ed zeigt keine Zuneigung zu ihr, keine Liebe und küsst sie noch nicht einmal. Lina fühlt sich vernachlässigt und fragt sich ob es zuviel verlangt als Frau einen Kuss zu bekommen, der Zuneigung und Liebe ausdrückt. Schliesslich trifft sie auf Ihre Jugendliebe und stürzt sich zunächst in eine Affäre und dann in eine Abhängigkeit von Liebe, die sie nie bekommen hat.  Diese drei Frauen müssen sich selber ergründen, ihre Gefühle udn auch ihr sexuelles Verlangen. Was macht das aus und wie sollen sie als Frauen damit umgehen?

Warum dieser Titel?

Die Autorin Lisa Taddeo zeigt mit der Perpektive dieser Frauen, in welcher Zwickmühlen sich Frauen befinden können in unserer heutigen Gesellschaft, in der das Patrichat angeblich nicht wegzudenken ist. Schonungslos offen werden Gefühle aufgezeigt, doch der Fokus liegt auch im sexuellen wie Frauen gesehen und werden und was Frauen empfinden können. Es ist der Fall von Extrembeispiele, die die Autorin gewählt hat um zu verdeutlichen wie verlorenen sich Frauen fühlen können. Es ist ein Roman, der keinen Blatt vor dem Mund nimmt und Dingen beim Namen nennt. Dabei hat sich die Autorin an Geschichten aus dem Leben orientiert um die Bedeutung hervorzuheben.

Diese Lektüre ist für alle Leser, die einen schonungslosen offenen Geschichte über das mögliche Emfpinden von Frauen in unsere Gesellschaft lesen wollen.

Titel: Three Woman – Drei Frauen

Autor/in: Lisa Taddeo

ISBN: 978-3-492-05982-4

Verlag: Piper

Preis: 22,- €

im öffentlichen Handel erhältlich

Viel Spaß beim Lesen wünscht euch

meineliteraturwelt

Ein blutiges, brutales Wunderland….

Hallo liebe Freunde des Lesens,

Lewis Caroll hat mit „Alice im Wunderland“ eine abgefahrene, kunterbunte Geschichte erzählt. Die Autorin Christina Henry hat mit dem Buch „Finsternis im Wunderland“ den Auftakt einer düsteren, brutalen Version von Alice im Wunderland erschaffen.Erschienen ist das Buch beim Penhaligon Verlag.

Inhalt:

Alice wacht in einer Zelle im Irrenhaus auf. Sie kann sich nicht so richtig erinnern wie sie dort hingekommen ist. Anscheinend ist sie dem Hasen entkommen, der sie umbringen wollte. In der Zelle nebenan befindet der brutale Axtmörder Hatcher. Beide freunden sich an.  Als dann ein Feuer ausbricht können, die Beiden aus Ihren Gefängnisse entkommen. Doch mit Ihnen ist auch der Jabberwock entkommen, der von einem Magier eingesperrt wurde, und nun mordend seinen Weg durch die Stadt nimmt.  Alice und Hatcher müssen ihn aufhalten. Gleichzeitig  werden Alice und Hatcher immer mehr über Ihre Vergangenheit erfahren und was der Hase für schreckliche Dinge angetan hat, die an brutalität nicht zu übertreffen sind. Sie müssen sich durch eine Welt kämpfen in der die Frauen misshandelt und unterdrückt werden. Dabei geraten sie zwischen den Krieg vom Zimmermann und dem Walross, der vor keinem halt macht und keine Gnade kennt und treffen auch auf die rästelhafte Grinsekatze und auch die perversqäulende Raupe, welche auch Herrscher sind. Können Alice und Hatcher in dieser Welt überleben und auch den Jabberwock besiegen? Fangen wir an. Mögen die Köpfen rollen….

Warum dieser Titel?

Es ist eine düstere und regelrecht brutale Welt, die die Autorin Christina Henry entworfen hat. Dabei nimmt sie den Literaturklassiker  Alice im Wunderland von Lewis Caroll und entwirft eine noch brutalere und düstere Welt, die schon splatterartig rüberkommt. Sie verabreicht der Welt eine anderen Look, indem sie bekannt Charakteren einbaut, denen aber auch einen ganz anderen Hintergrund gibt. Somit wird deutlich gezeigt die Paralellen zu der original Geschichte und totzdem schafft es die Autorin eine eigne Geschichte zu schreiben gepaart mit bekannten Figuren aus dem Werk „Alice im Wunderland“. Doch wie schon gesagt sind die Charakteren brutale Pyschopathen gegen die sich Alice wären muss. In dieser Welt werden die Frauen misshandelt und entsellt. Alice kämpft nicht nur gegen den Jabberwock, sondern auch den Missstand in dieser Welt herrscht. Es ist ein regelrechter Buchslatter.

Diese Lektüre ist für alle Leser, die knallharte, brutale, kompromisslose und auch spezielle Version von „Alice im Wunderland“ lesen wollen.

Titel: Die Chroniken von Alice – Finsternis im Wunderland (Band 1)

Autor/in: Christina Henry

ISBN: 978-3-7645-3234-5

Verlag: Penhaligon

Preis: 18,- €

im öffentlichen Handel erhältlich

Viel Spaß beim Lesen wünscht euch

meineliteraturwelt

Schmerz, Liebe, Leben….

Hallo liebe Freunde des Lesens,

nun wird zum ersten Mal auf diesem Blog ein Buch mit Lyrik vorgestellt. Es sind Gedichte vom Leben, der Liebe und dem Schmerz. Es handelt sich um die Gedichte des aus Vietnam stammenden Autoren Ocean Vuong. Erschienen ist die Sammlung von einzelnen Werken beim Hanser Verlag.

Inhalt:

Der Inhalt besteht aus Fünfunddreißig Gedichten von Oecan Voung, die in verschiedene Abschnitte unterteilt sich. Dabei werden Zentrale Themen des Lebens aufgegriffen. Ocean Voung zeigt in seinen Gedichte die Liebe und auch den damit verbundenen Schmerz. Die Gedichte sind in dem Zeitraum ab 2012 veröffentlicht wurden in verschiedenen Sammlungen oder anderen Literatur-/Lyrikzeitschriften. Auch wurden manche Gedichte mit Preise ausgezeichnet wie zum Beispiel mit Chad Walsh Prisz 2013 oder dem Stanley Kunitz Prize for Younger Poets 2012, das von American Poetry Review verliehen wird. Vereinzelte Gedichte wurde schon in verschieden Zeitschriften und Zeitungen veröffentlicht wie zum Beispiel: The Dead Animal Handbook (2015), Longish Poems (2015), Columbia Poetry Review, Eleven Eleven und The New Yorker.

Warum dieser Titel?

So warum Lyrik? Schon in seinem Roman „Auf Erden sind wir kurz Grandios“ zeigte der Autor Ocean Vuong, dass er es schafft mit seiner Sprache Gefühle dazustellen, die den Leser berühren können und nachdenklich zurücklassen. In seinen Gedichten verarbeitet er seine Erziehung, weil seine Mutter einer Generation angehört, die wegen dem Krieg aus Vietnam geflohen sind, seine Jugendphase und auch seine Homesexuallität. Es sind Gedichte die Gefühle und Lebenslagen wiederspiegeln, den Leser mitreißen. Der Hanser Verlag hat dieses Buch Zweisprachig rausgebracht. Während auf der linken Seiten das Gedicht in Orginal Sprache Englisch steht, steht gegenüber die Deutsche Übersetzung. Der Leser hat somit einen Einblick in das Original und kann auch erkennen wie die Übersetzerin Anne-Kristin Mittag es geschafft die Emitonalität in das Deutsche zu übersetzen ohne das etwas verloren gegangen ist, meiner Meinung nach.

Diese Lektüre ist für alle Leser, die intensive, emotionale, berührende Gedichte lesen wollen, die auch gleichzeitig ein Leben wiederspiegeln.

Titel: Nachthimmel mit Austrittswunden

Autor/in: Ocean Voung

ISBN: 978-3-446-26643-8

Verlag: Hanser

Preis: 19,- €

im öffentlichen Handel erhältlich

Viel Spaß beim Lesen wünscht euch

meineliteraturwelt

 

Hochoben in der Luft….

Hallo liebe Freunde des Lesens,

vielleicht fällt es euch auf, dass ich von diesem Autor erst kürzlich ein anderes Buch vorgestellt habe. Nun ist von Markus Orths eine Geschichte erschienen, die er für seine Kinder geschrieben hatte.  Ein Abbenteuer in der Luft mit Piraten. Erschienen ist das Buch beim Ueberreuther Verlag.

Inhalt:

Der Luftpirat Dr. Amadäus Adiaba ist ein berüchtigter Luftprirat und leitet das Sebastian-Krach-Gymnasium, wo er neue Luftpritaen ausbildet. Luftpiraten leben im Himmel, in den so genannten Lufthöhlen. Sie sind  grau, sehr aggressiv und streitlustig und mit Ihrem rechten Auge schießen sie Blitze. Eines Tages bekommt Adiaba einen Säugling vor seiner Lufthöhle gesetzt, den er als Luftpirat erziehen soll.  Doch es stellt sich heraus, dass es ein weißer Luftpirat ist. Ein weißer Luftpirat ist ohne Aggression und ein friedvolles Wesen, wesegen das Gesetz vorschreibt, dass man sie sofort ertränken soll, weil sie ein Schande für die Luftpiraten sind.  Doch Adiba bringt es nicht über das Herz und der kleine weiße Luftpirat weckt in ihm Gefühle, die er vorher nicht gekannt hatte nämlich Liebe, Sorge und Zuneigung. Er nennt den kleinen Jungen Zwolle und versteckt ihn in seiner Lufthöhle.  Doch mit der Zeit entwickelt Zwolle eine Neugier auf das Leben außerhalb der Höhle. Adiaba versucht alles Mögliche um ihn in der Höhle zu halten, weil er Angst um Zwolles Leben hat. Doch Zwolle ist nicht aufzuhalten und damit bringt er nicht nur sich, sondern auch seinen Vater in große Gefahr….

Warum dieser Titel?

Der Autor Markus Orths hat mit seinem Roman „Luftpiraten“ eine Abenteuergeschichte im Himmel geschrieben. Dabei zeigt der Autor ganz neue Perspektiven auf das Wetter und was im Himmel eigentlich passiert. Es werden Themen wie Wut und Zorn, aber auch Freundschaft und Liebe angesprochen. Der Autor nimmt den Leser mit auf eine abenteuerliche Reise in einer skurille Welt mit bösartigen und liebvollen Charakteren. Mit Zwolle zeigt Orths wie sinnloss Gewalt, Wut und Zorn ist und dass man mehr für Zusammenhalt und Zuneigung stehen soll. Auch zeigt Orts in witziger Art, dass es auch was Größeres gibt und wenn es nur eine Stimme ist, die auch in diesem Abenteuer eine wichtige Rolle spielt. Es ist ein Abenteuer, dass dem Leser eine ganz neue Erkenntnis über den Himmel zeigt und was über unseren Köpfen eigentlich los ist, das wir nicht erkennen können.

Diese Lektüre ist für alle Leser, die eine luftige Abentuergeschichte im Himmel lesen wollen.

Titel: Luftpiraten

Autor/in: Markus Orths

ISBN: 978-3-7641-5155-3

Verlag: Ueberreuther

Preis: 14,95 €

im öffentlichen Handel erhältlich

Viel Spaß beim Lesen wünscht euch

meineliteraturwelt