Freundschaft zwischen Nachteule und Sternhai….

Hallo liebe Freunde des Lesens,

auf einmal bekommt ihr eine Mail von jemanden, der absolut keine Freundschaft möchte. Für diesen Jugendroman haben sich zwei Autorinnen zusammengetan. Es ist eine Geschichte über eine Freundschaft, die eigentlich so nie geplant war. Erschienen ist das Buch beim Hanser Verlag.

Inhalt:

Bett Devlin und Avery Blomm sind nicht begeistert, als Sie erfahren, dass Ihre Väter sich Daten. Während die eine in New York ist, lebt die andere in Kalifornien. Sie sind total unterscheidliche und habe auch kein Interesse an eine Freundschaft. Doch dann werden Sie von Ihren Vätern in das selbe Sommercamp gesteckt um  sich kennenzulernen, während die Väter eine Roadtrip durch China unternehmen. Bett und Avery sind gar nichtb begeistern und wollen auch in unterschiedlichen Hütten unterkommen. Doch jemehr sie sich sich schreiben udn sich ausfragen entdecken sie, dass sie sich doch mögen. Es ensteht ein Freundschaft obwohl sie charakterlich total unterschiedlich. Doch nachdem sie Freundschaft geschlossen haben kommen die Väter von der Reise zurück udn zwar getrennt. Was sollen Bett und Avery tun? Als Ihre Väter dann auch neue Partner finden müssen sie alles daran setzen, dass diese Beziehunge scheitern. Denn schliesslich wollen sie Schwestern werden.  Doch nicht nur ihre  Väter haben Probleme auch Bett und Avery müssen erkennen, dass auch eine Freundschaft ihre tücken und Probleme mit sich bringt. Werden sie es schaffen ihre Väter wieder zusammen zu bringen? Was wird noch alles passieren? Können Nachteule und Sternhai es überwinden?

Warum dieser Titel?

Die beiden Autorinnen Holly Goldberg Solan und Meg Wolitzer haben sich zusammen getan und erzählen eine Geschichte über eine Freundschaft zwischen zwei Mädchen, die total unterschiedlich sind. Dabei entstehen interessanten Gespräche, die größtenteils über E-Mail Verkehr stattfinden. Es sind Themen wie Charaktereigenschaften, Träume oder auch Pläne für die Zukunft.  Man merkt als Leser wie sich die Autorinnen sich in die zwei Mädchen versetzen und somit es schaffen zwischen zwei unterschiedlichen Menschen eine Bindung áufzubauen. Sie zeigen was Freundschaft ausmacht und das man sich erstmal kennen lernen muss. Aber auch eine Freundschaft kann belasten. Nebenbei wird in diesem Jugendroman gezeigt, durch die beiden Väter, das Homsexualität etwas ganz natürliches ist und selbstvertsändliches ist. Es ist die Beziehung der beiden Mädchen, die in den Fokus gerückt wird.

Diese Lektüre ist für alle Leser, die über eine besonderen Freundschaft zweier Mädchen lesen wollen.

Titel: An Nachteule von Sternhai

Autor/in: Holly Goldberg Sloan und Meg Wolitzer

ISBN: 978-3-446-26432-8

Verlag: Hanser

Preis: 17,- €

im öffentlichen Handel erhältlich

Viel Spaß beim Lesen wünscht euch

meineliteraturwelt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s