Wie weit geht die Technik?….

Hallo liebe Freunde des Lesens,

schon mit ihren ersten Roman „Das flüssige Land“ hat die Autorin Raphalea Eilenberger gezeigt dass es auch eine deutschsprachige Science-Fiktion mit bezug auf aktuellen Themen gibt. Mit ihren neuen Roman „Dave“ widmet sie sich der küsntlichen Intelligenz, die immer mehr einfluss in unsere Gesellschaft einnimmt. Erschienen ist das Buch beim Klett-Cotta Verlag.

Inhalt:

Syz lebt in einer Welt, die sich von der Außerwelt abgeschottet hat. Denn draußen kann man nicht überleben. Sie werden alle von der künstlichen Intelligenz „Dave“ kontrolliert. Es werden Scripte geschrieben um diese K.I. zu perfektionieren. Doch eines Tages läuft etwas schief. Nach diesem Vorfall wird nichts mehr so wie es war. Syz wird ausgewählt „Dave“ fertig zustellen in sogenannten Kopiesitzungen, die strenggeheim sind. Doch je mehr Sitzungen stattfinden, desto mehr kommen Zweifel in Syz vor. Dazu trifft er noch eine älteren Mann namens Mandelbrot, wo er das gefühl hat ihn zu kennen. Aber es tauchen auf einmal noch mehr Fragen auf. Was ist mit seinem Vorgänger Witteg passiert, die auch als Kopie für „Dave“ ausgewählt wurde? Auf was ist er gestoßen? Wieso bekommt Syz Zettel auf den steht was er machen soll? Immer mehr kommen ihn ihm die Zweifel hoch, ob „Dave“ wirklich die Lösung für die Problem der Menschen ist. Kann eine Maschine ein menschliches Bewusstsein entwickeln, aber was passiert dann? Syz merkt wie immer mehr sein Vorstellung zerbricht und irgendwann stellt er sich die Frage gestellt: Ist es Real?

Warum dieser Titel?

Raphaela Edelbauer hat in ihrem neuen Roman die Thematik künstliche Intelliegenz. Dabei zeigt sie was eigtenlich der Transhumanismus für Ziele hat. Mit dem Charakter Syz zeigt sie einen Menschen, der überzeugt ist aber immer mehr Zweifel bekommt. Edelbauer geht der Frage nach wie sehr kann die künstliche Intelligenz unser Leben bereichern oder begeben wir uns in einen Alptraum? Mit dem Charakter wird der Leser in eine Welt geführt, die sich total abhänig gemacht hat und wie der Charakter langsam selber merkt, dass doch nicht alles seine Richtigkeit hat. Es ist ein Balanceakt zwischen einer Welt, die ist und einer Welt, die so werden kann. Wohin kann uns der Transhumanimus führen und ist eigentlich eine Zukunft, die uns Edelbauer hier zeigtdie Zukunft oder schon längst Gegenwart? Als Leser wird man auf Reise durch eine technische Welt geführt und wirft auch einen Blick hinter die Fassade.

Diese Lektüre ist für alle Leser, die über eine futuristsiche Welt, in der eine künstliche Intelligenz herrscht lesen wollen.

Titel: Dave

Autor/in: Raphaela Eilenberger

ISBN: 978-3-608-96473-8

Verlag: Klett-Cotta

Preis: 25,- €

In der jeweiligen Buchhandlung eures Vertrauens erhältlich

Viel Spaß beim Lesen wünscht euch

meineliteraturwelt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s