Ein Leben zwischen Gehörlose….

Hallo liebe Freunde des Lesens,

kommen wir nun zu einer Geschichte, die ein hartes Heranwachsen mit gehörlosen Eltern schildert. Die Autorin Claudia Durastanti baut in Ihrem Roman „Die Fremde“ auch ihre eigene Geschichte rein. Erschienen ist das Buch beim Zsolnay Verlag.

Inhalt:

Claudias Eltern erzählen Ihre Geschichte wie sie sich kennenlernen unterschiedlich. Der jeweils andere rettem dem Anderen das Leben. Es sind Lügen und das besondere an den Eltern von Claudia ist das sie gehörlos sind. Sie wächst in einem harten Umfeld auf von Armut geprägt. Sie selbst bringt sich die Sprache durch Bücher bei, weil die Eltern es nicht können. Schon früh lernt Claudia sich eine neue Wahrheit zu erschaffen. Dabei versucht sie aus dem Leben auszubrechen. Die toxische Beziehung ihere Eltern scheitert und doch werden Sie immer noch in ihrem Leben ein Rolle spielen. Überall fühlt sich Claudia fremd und versucht auszubrechen. Wird sie es schaffen? Aufjedenfall ist es ihre eigene harte Welt in der sie sich irgendwie immer Fremd fühlt…

Warum dieser Titel?

Die Autorin Claudia Durastanti zeigt mit ihrem Roman „Die Fremde“ eine Kindheit, die unter schwierigen Bedingungen spielt. Zwar wirkt es Autobiografisch, besonders weil der Charakter auch Claudia heißt. Doch die Autorin zeigt auch in ihrem Roman, dass man nicht allem trauen soll oder kann was geschrieben wird. Sie schreibt aus einer Distanziertheit, die die brutalen Momente als fast beiläufig aussehen lässt. Als Leser*in spürt man doch wie persönlich dieses Buch ist und das die Autorin wahrscheinlich ihr eigenes Leben als Schablone genutzt hat. Dadurch verleiht sie der Geschichte eine schmerzhafte Lebendigkeit und doch wirkt es auch distanziert.

Diese Lektüre ist für alle Leser, die über eine lebensechte harte manchmal auch brutale Familiegeschichte in der Fremde lesen wollen.

Titel: Die Fremde

Autor/in: Claudia Durastanti

ISBN: 978-3-552-07200-8

Verlag: Zsolnay

Preis: 24,- €

In der jeweiligen Buchhandlung eures Vertrauens erhältlich

Viel Spaß beim Lesen wünscht euch

meineliteraturwelt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s