Eine Geschichte im Krieg…

Hallo liebe Freunde des Lesens,

dieser Krieg zählt mit zu den schrecklichste Kriegen nach dem 2. Weltkrieg und durch Einsetzung von bestimmten Mittel, sind auch noch heute Menschen davon in diesem Land betroffen: Der Vietnamkrieg. Die Autorin Kim Thuy zeigt in ihrer poetische Sprache die Schrecken und Leidenswege einzelner Charakteren. Erschienen ist das Buch beim Kunstmann Verlag.

Inhalt:

Es eine Geschichte über Liebe, Haß, Gewalt. Es fängt an mit der Liebe zwischen dem franzsöischen Plantagenbesitzer Alexandere und der vietnamischen Wiederstandskämpferin Mai. Eigentlich will Mai die Plantage zerstören und Alexandere beutet die Vietnamesen aus. Doch dann ist da die Liebe. Es entsteht ein Kind namens Tam. Doch der Krieg wird alles zerstören, wird alle Umbringen, Tam wird die einzige sein die überlebt. Louis ist ein kleiner Junge, der sich durch die Straßen kämpft. Er klaut um zu überleben. Durch die schrecklichen Ereignisse, die im Krieg herrschen findet er ein kleines Mädchen, dass er versucht zu beschützen. Jahre später begegnnet Emma-Jade einen Mann, der irgend wie ihr vertraut vorkommt. Wie kann das sein? Was ist geschehen? Was verbindet diese Personen? Es ist eine Geschichte, die im Krieg anfängt….

Warum dieser Titel?

Die Autorin Kim Thuy schildert vom brutalen Vietnamenkrieg, der bis heute noch seinen Spuren hinterlässt. Sie schildert mit einer gerade zu wunderschönen Sprache die Wege der verschiedenen Charakteren, deren Geschichte stark geprägt wird durch diesen brutalen Krieg. Sie schildert die Hoffnungslosigkeit und auch die heftige Brutaliät, die in diesem Krieg herrschte. Aber auch vereinzelte Hoffnungsschimmer. Als Leser*innen sollte man gefasst sein, dass diese unmenschliche Situationen leider auch so sich tatasächlich abgespielt haben. Schonungslos wird es geschildert aber nur so kann man auch erkennen, den Leidesnweg, die die Protagonisten druchleben mussten um vielleicht doch am Ende ihr Glück zu finden. Doch es ist ein harter und steiniger Weg bis dahin.

Diese Lektüre ist für alle Leser*innen, die eine tragische, harte aber auch schöne Geschichte über die Wirkung des Vietnamkriegs lesen wollen.

Titel: Grosser Bruder, kleine Schwester

Autor*in: Kim Thuy

ISBN: 978-3-95614-456-1

Verlag: Kunstmann

Preis: 20,- €

In der jeweiligen Buchhandlung eueres Vertrauens erhältlich

Viel Spaß beim Lesen wünscht euch

meineliteraturwelt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s